Mobilitätskonzepte 2025

Der Mobilitätsmarkt ist in Bewegung, politischer und wettbewerblicher Druck, Technologiesprünge und wachsende ökologische Herausforderungen kennzeichnen den Markt


 

Einzug der Intermodalität in die Unternehmen

Neue Angebote und Veränderungen des Nutzerverhalten bewegen den Markt. Zahlreiche Innovationen entstehen an den Schnittstellen verschiedener Verkehrsträger - in Verbindung mit Informations- und Kommunikationstechnologie sowie im Zusammenspiel mit den Energieversorgern.

Der moderne Fuhrparkmanager wird zunehmend zum Mobilitätsmanager. Wir müssen heute flexibel auf den Mobilitäsbedarf im Fuhrpark reagieren und offen sein für eine sich wandelnde Einstellung zum Auto. Unternehmen reagieren aktuell mit der Einführung von Mobilitäsbudgets darauf. 

Die Intermodalität wird Einzug in die Fuhrparks halten - dabei ist es egal welches Verkehrsmittel der Mitarbeiter zum Reisen nutzt. Ökonomisches und ökologisches Handeln stehen im Vordergrund beim Einsatz des Verkehrsmittels.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Dann nehmen Sie bitte hier Kontakt zu uns auf.

 

Der Antrieb der Zukunft

Neben Elektroautos sind Pkw`s mit Hybridantrieb, aber auch Wasserstoffautos oder gasbetriebene Fahrzeuge erhältlich. Aktuell subventionieren Bund und Hersteller die meisten Ekektroautos sowie Fahrzeuge mit Brennstoffzelle mit 4.000 €. Zuständig für die Bewilligung ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Zusätzlich gibt es noch Steuervorteile und diverse Städteförderungen in unterschiedlicher Ausprägung und Höhe. Der aktuelle Trend geht zur Elektrifizierung im Fuhrpark, da auch die Ladeinfrastruktur in Deutschland stark ausgebaut wird.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Dann nehmen Sie bitte hier Kontakt zu uns auf.

 

Zulassungen von Elektroautos von 2010 bis März 2019

(Quelle: Statista GmbH, Köln 2019)

Drucken